.

YOGA

Im Sommer 2016 begeisterte mich an meinem Urlaubsort eine tolle Lehrerin für Yoga. Sie unterrichtet einen ruhigen, dennoch körperlich fordernden Stil mit einem Schuss Spiritualität. Bei ihr habe ich erfahren, was Yoga ausmacht und dass es nicht ausschließlich um Asanas (Yoga-Haltungen) geht. Vielmehr geht es um den Weg zu sich selbst, um Achtsamkeit und eine andere Art der Lebens- und Weltanschauung. Ich genieße in Yogastunden, den Blick von außen nach innen zu richten, den Sturm meiner Gedanken zum Stoppen zu bringen, links und rechts auszuschalten, um ganz bei mir und meinem Körper sowie am rechten Platz zu sein. 

 

Zur Zeit befinde ich mich in der Ausbildung zur Yogalehrerin.

Sobald es Yoga Anfängerkurse mit mir gibt, wirst Du es hier erfahren.

 

 

Yogas citta-vrtti-nirodhah

Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist.

 

 Patanjali, Yogasutra 1.2